Main area
.

Das Kursprogramm der SPORTUNION St. Pölten

Detailsuche

Suchen Sie hier Sportangebote nach Kategorie oder Schlagwörtern.




Pilates für Fortgeschrittene

Pilates für Fortgeschrittene

Plätze frei
Kursnummer 015
Angebot am Donnerstag 18:00 - 19:00
Ort: UNION-Haus Saal 3
Dauer 14.02. - 25.04.2019

Infos zum Sportangebot

Pilates ist ein Ganzkörpertraining, das Elemente aus Yoga, Turnen und Ballett enthält. Die Methode besteht aus über 500 verschiedenen Übungen, bei denen die Muskulatur gleichzeitig gedehnt und gekräftigt wird. Die Kernmuskulatur wird gestärkt, die Flexibilität verbessert, Bewegungen harmonisiert und ein starkes Körpergefühl wird entwickelt.

Pilates ist ein ganzheitliches Training, verbindet Körper, Geist und Seele und hilft Energieblockaden zu lösen. Pilates ist ein Weg zu mehr Körpergefühl, höherer körperlicher Leistungsfähigkeit und Stressabbau.

Pilates arbeitet mit dem ganzen Körper und macht auf die Zusammenhänge der einzelnen Körperteile aufmerksam. Pilates ist für jede Alters- und Fitnessstufe gleichermaßen geeignet. Bei diesem Kleingruppentraining werden die persönlichen Stärken und Schwächen der TeilnehmerInnen berücksichtigt und auf die korrekte Ausführung der Übung wird größten Wert gelegt!

Alle die bereits eine Grundausbildung "Pilates spezial" erhalten haben, dh. bei den Übungen die perfekte Pilatesatmung (Flankenatmung) und die Umsetzung der Pilatesprinzipien ausführen können. Es kommen auch die unterschiedlichsten Handgeräte zum Einsatz (Ball, Pilatesrolle, …)

Kursleiterin: Petra Damm (Pilates Professional Instructor) +43 660 5776864, pdamm1@gmx.at

online anmelden
Slings in Rhythm - Basic und Advanced

Slings in Rhythm - Basic und Advanced

Plätze frei
Kursnummer 012
Angebot am Donnerstag 18:00 - 19:00
Ort: UNION-Haus Saal 2
Dauer 14.02. - 23.05.2019

Infos zum Sportangebot

Slings in Rhythm ist ein sensomotorisches, koordinatives und rumpfstabilisierendes Training in den Schlingen. Durch die Instabilität der Schlingen werden besonders die tiefen Bauch und Rückenmuskeln angesprochen, was zu einer erhöhten Stabilisierung der Wirbelsäule führt.

Slings in Rhythm verbindet dynamische Bewegungsabläufe im Rhythmus der Musik- die sogenannten Bewegungsflows - mit Stabilisationsübungen an den Seilen. Im Vordergrund steht die Dynamik der harmonischen Bewegungsflows, mit dem Ziel Gelenke in Positionen zu mobilisieren, die ohne Seile unerreichbar wären. Der stetige Wechsel zwischen fließender Bewegung und Stabilisationsübungen trainiert neben dem muskulären System auch das Herzkreislaufsystem.

Kursleiterin: Mag. Sonja Lahner

online anmelden
Yoga Individuell für Anfänger/innen

Yoga Individuell für Anfänger/innen

Plätze frei
Kursnummer 003
Angebot am Donnerstag 09:30 - 11:00
Ort: UNION-Haus Saal 3
Dauer 14.02. - 23.05.2019

Infos zum Sportangebot

Hormon-Yoga

Wirkungen auf den Körper:

Kräftigung der Muskulatur, Verbesserung von Haltungsstörungen, Erweiterung der Bewegungsfreiheit, Körpermodellierung

Wirkungen auf endokrinologischer bzw. hormoneller Ebene:

Aktivierung der Hormonerzeugung; Verringerung von Hormonwechselstörungen, Linderung der unangenehmen Symptome der Wechseljahre wie Hitzewallungen, Schweißausbrüche, trockene Schleimhäute, Haarausfall, brüchige Fingernägel, Unruhe und Herzrasen, Migräne, PMS, trockene Haut, verminderte Libido, Gelenkbeschwerden, Gedächtnisschwäche; Vorbeugung gegen Krankheiten, die durch einen unausgeglichenen Hormonhaushalt hervorgerufen werden (Osteoporose und Anfälligkeit für Herz- und Gefäßerkrankungen)

Wirkungen auf psychischer Ebene:

Auflösung vom Körperstress; Verringerung von depressiven Zuständen, Antriebslosigkeit, Beklemmungen; Gesunder Schlaf

Iyengar-Yoga

ist eine Yogarichtung, die von B. K. S. Iyengar, geboren 1918, entwickelt wurde. Im Laufe seiner jahrzehntelangen Übungspraxis erforschte er jede einzelne Yogahaltung (Asana) in Bezug auf die korrekte Ausrichtung und Wirkung. Die Erfahrungen, die er mit seinem eigenen Körper machte, brachten Iyengar dazu, Hilfsmittel zu benutzen oder auch neu zu entwickeln, so genannte ""Props"", wie rutschfeste Matten, Gurte, Klötze, Polster. Die ""Props"" sollen den Yoga-Übenden ermöglichen, auch schwierigere Asanas einzunehmen bzw. einfach erscheinende Asanas genauer wahrzunehmen."

Typisch für den achtsamen Unterricht im Iyengar-Yoga sind drei Aspekte:

1. Technik - das in der körperlichen Ausrichtung sehr genaue Arbeiten sowie das gelegentliche Üben mit Hilfsmitteln wie Gurten und Blöcken. Diese sollen die detailgenaue Praxis erleichtern oder intensivieren.

2. Dauer - wie lange bleibt der einzelne Teilnehmer in der Haltung, damit sich eine sowohl dehnende und kräftigende, wie auch biochemische, psycho-mentale Wirkung entfaltet.

3. Sequenz - welche Asanas passen zu den äußeren (z.B. Wetter, Tageszeit) und inneren Bedingungen (nervlicher und körperlicher Zustand der Teilnehmer).

Kursleiterin: Barbara Benedetter (Yoga-Individuell-Trainerin)

online anmelden
MamaBabyFit

MamaBabyFit

Warteliste
Kursnummer 023
Angebot am Freitag 09:00 - 10:00
Ort: UNION-Haus Saal 3
Dauer 15.02. - 24.05.2019

Infos zum Sportangebot

MamaBabyFit ist ein rückbildungsorientiertes Ganzkörpertraning für Mütter frühestens 8 Wochen nach Spontangeburt und 12 Wochen nach Kaiserschnitt.

Hier werden effiziente Übungen mit abwechslungreichen Kraft- und Ausdauerelemeten gezeigt, damit die Jungmamas auch mit Bauchspalt und Beckenbodenschwäche schneller zur Wunschfigur kommen und sich nach der Schwangerschaft in ihrem Körper wieder wohlfühlen.

Die Kinder (bis 1,5 Jahre) unterstützen die Mütter beim Workout.

Kursleiterin: Julia Marouschek-Schwarz

online anmelden
Slings in Rhythm - Basic

Slings in Rhythm - Basic

Plätze frei
Kursnummer 013
Angebot am Samstag 09:00 - 10:00
Ort: UNION-Haus Saal 2
Dauer 16.02. - 20.04.2019

Infos zum Sportangebot

Slings in Rhythm ist ein sensomotorisches, koordinatives und rumpfstabilisierendes Training in den Schlingen. Durch die Instabilität der Schlingen werden besonders die tiefen Bauch und Rückenmuskeln angesprochen, was zu einer erhöhten Stabilisierung der Wirbelsäule führt.

Slings in Rhythm verbindet dynamische Bewegungsabläufe im Rhythmus der Musik- die sogenannten Bewegungsflows - mit Stabilisationsübungen an den Seilen. Im Vordergrund steht die Dynamik der harmonischen Bewegungsflows, mit dem Ziel Gelenke in Positionen zu mobilisieren, die ohne Seile unerreichbar wären. Der stetige Wechsel zwischen fließender Bewegung und Stabilisationsübungen trainiert neben dem muskulären System auch das Herzkreislaufsystem.

Kursleiterin: Mag. Sonja Lahner

online anmelden
Bodega Reflow mit Schwerpunkt Beckenboden und Rückentraining

Bodega Reflow mit Schwerpunkt Beckenboden und Rückentraining

Plätze frei
Kursnummer 007
Angebot am Donnerstag 08:15 - 09:15
Ort: UNION-Haus Saal 3
Dauer 04.04. - 13.06.2019

Infos zum Sportangebot

Mit BODEGA reflow® kommt die Energie wieder zum Fließen! Nach einem schönen Warm UP starten wir mit dem Kräftigungsteil für den Beckenboden + Rücken.
Gefolgt durch ruhige und nach dem Chakren-System aufgebaute Stretchingflows, welche Bewegungen aus dem Yoga und dem funktionellen Stretch vereinen, machen unseren Körper nicht nur mobiler und beweglicher, sondern lösen mögliche Blockaden und bringen die Energie wieder zum Fließen.

Dies gilt nicht nur für Frauen, sondern auch für Männer.

Kursleiterin: Carina Wallner

(Max. Teilnehmer 13 Personen)

Die genauen Termine:

  • 04.04.19
  • 11.04.19
  • 02.05.19
  • 09.05.19
  • 16.05.19
  • 23.05.19
  • 06.06.19
  • 13.06.19
online anmelden

Bitte loggen Sie Sich mit Benutzernamen und Passwort ein, um Sich für ein Sportangebot anzumelden.

Noch nicht registriert? Hier geht's zur Registrierung

Login