Main area
.

Judo Mifune St. Pölten

Logo-neu-Model1

JUDO ist eine japanische Kampfsportart und bedeutet wörtlich "sanfter Weg". Dieser sanfte Weg wird durch das Prinzip "Siegen durch Nachgeben" beziehungsweise "maximale Wirkung bei einem Minimum an Aufwand" gegangen.

Der Begründer des Judo ist Kano Jigoro (1860-1938), der aus mehreren japanischen Kampfsportarten -darunter vor allem Jiu-Jitsu- die Techniken abänderte und damit den Grundstein für Judo legte. Außerdem wurden alle Waffen-, Tritt- und Schlagtechniken entfernt. Die verbliebenen Techniken sind hauptsächlich Würfe, Halte-, Hebel- und Würgetechniken.

Besucht uns auf unserer Website: www.judo-mifune.at

Team

Sektionsleiter

Christoph Schmutzer
Graduierung: 1. Kyu (Braungurt) team

Übungsleiter

Christoph Schmutzer
Graduierung: 1. Kyu (Braungurt)

Patrick Spiegel
Graduierung: 1. Kyu (Braungurt)
Geburtsdatum: 15.12.1990

Philipp Eder
Graduierung: 1. Kyu (Braungurt)

Markus Napetschnig
Graduierung: 1. Kyu (Braungurt)
Geburtsdatum: 20.11.1989

Vorraussetzungen

Wenn du Interesse an unserem Verein, Spaß an Judo und folgende Grundkenntnisse hast, dann steht einem Besuch bei uns nichts mehr entgegen:Anforderungen-Judo

Probetraining

Zuschauen ist bei uns bei jedem Training möglich und auch erwünscht!

Wenn du Interesse hast, mal bei uns reinzuschnuppern und ein wenig mitzumachen, bitten wir um eine Voranmeldung unter office@judo-mifune.at, damit wir unser Training auf euch abstimmen können. Dann benötigst du nur noch bequeme Sportsachen für den Anfang und los geht's!

Trainingszeiten

Mittwoch

18:15-19:30 Uhr Training für Anfänger
19:30-21:00 Uhr Training nur für Fortgeschrittene

Freitag

17:00-18:30 Uhr Training für Anfänger
18:30-21:00 Uhr Training nur für Fortgeschrittene

An Schulfreien Tagen (Ferien, Feiertage, schulautonom-freie Tage) findet kein Training statt.

Kontakt

Christoph Schmutzer (Sektionsleiter)

office@judo-mifune.at
+43 699 192 73573
www.judo-mifune.at
Facebook

Anfahrt/Adresse

VS Daniel Gran, Daniel Gran-Str. 49, 3100 St. Pölten
Turnsaal (Eingang Kerensstraße)